Site consumes quite some on a yearly basis ==> We happily accept Donations : )
Fate - OTIS (Die Bienen) (prod. Wolfi F.) (youtube.com)
CD & Vinyl vorbestellen unter - https://honigdachs.at/produkt-kategor...
Stream - https://honigdachs.fanlink.to/fateotis
Lyrics - Fate
Beat - Wolfi F.
Mix & Master - Wolfi F.
Video - Munson Prdctns (Footage von lena lotus) - http://www.munson-prdctns.com lenalotus.com / https://instagram.com/lotus.lena


Alle INFOS unter

https://www.facebook.com/fateonegraz
https://www.facebook.com/honigdachsof...
https://www.instagram.com/fate_eins/
https://instagram.com/honigdachsofficial
http://honigdachs.at/



Text:

Part 1:

Und wie oft wachst du schweißgebadet auf
und hoffst dein leben bis zu genau diesem punkt war einfach nur ein traum
und wie oft wirst du dann enttäuscht? wie oft wirst du bestätigt?
wie oft drehst du dich nochmal rum und vergisst schlicht was geschehn is?

liebe, lebe, arbeite, erfüll dein kontingent
man spielt so lang mit in ihrem laientheater bis einem irgendwann die eigene rolle gefällt
was man dann stolz nennt
aber die wahrheit ist, alles was du dir erarbeitest
legt dich in goldene ketten
und wann hat man verlernt, das alles ernst zu nehmen?

fühl mich danebenstehend, unbeteiligt, ohne einfluss auf mein leben
lass die münze entscheiden
halt den kopf hin und bezahl dafür
und stapel bücher wachsen ungelesen in die breite
bilden jahresringe dann im frühjahr
in denen plattennadeln knistern

langsam sich erhitzen und schließlich feuer fang’
und neuanfang klingt schön aber
altlasten als ballast halten
und bald lasst atlas all das falln mit großem getöse

Refrain:

wunderschöne wirklichkeit
ich will dich wieder haben
komm zurück zu mir, ich lass dich nie wieder gehn
und es tut mir wirklich leid
an dir gezweifelt zu haben
gib mir nur eine letzte chance und ich verschreib dir mein leben

oh du wunderschöne wirklichkeit
ich will dich wieder haben
komm zurück zu mir, ich lass dich nie wieder gehn
und es tut mir wirklich leid
an dir gezweifelt zu haben
gib mir nur eine letzte chance und ich bin dankbar auf ewig

Part 2:

wenn mir abends bereits dämmert vor was es mir morgens graut
die rot unterlaufenen augen
reflektiern den sonnenaufgang von draußen
schwimm obenauf

schlaf ich nicht bekommt die wirklichkeit risse
durch die es saftelt und sickert
versifft in hirnritzen gerinnt im zwischenraum
zwischen traum und wirklichkeit ein bisschen schaun
dem tross zum trotz in trance verfalln und dann zu staub
mit verlaub, kleb nicht mehr an den dingen

entschwebte würd ich mich nicht mehr beschweren
über dies und das, dann und wann, über diese und jene
und ich glaub, ziele im leben sind nur irrlichter im nebel
die dich letztlich auch nur dazu bringen weiterzulaufen
und all die wichtigen themen
sind im zwielicht besehn
auch nur lichtspiegelungen von etwas vage vertrautem
einer verblichnen idee

dreht sich der großteil unserer gedanken doch auch nur um rosa elefanten
haufen zu oft erzählter witze, den sinn zu hinterfragen is fast
wie an dem ast zu sägen auf dem man sitzt

Refrain

Bridge:
wie viele suchen den wahren sinn und finden ihn auch
wie viele suchen den wahr’n sinn und finden ihn auch
wie viele suchen den wahnsinn und finden ihn auch
wie viele suchen den wahnsinn

Honigdachs.
Wien 2021.
( c ) Alle Rechte vorbehalten.
Null