Site consumes quite some on a yearly basis ==> We happily accept Donations : )
Mosayk & Tobzen | Hinter den Spiegeln (mosayk.bandcamp.com)
Hinter den Spiegeln wirkt wie ein psychoakustischer Fiebertraum. Die Raps von Tobzen (Simply Rap, Air Morden Klikk, Psytology) sind roh, ungefiltert und schonungslos ehrlich. Die Beats von Mosayk wie Fraktale, klar strukturiert und doch immer in Bewegung, sich zu neuen Formen zusammensetzend. Gemeinsam schaffen sie ein Klangbild irgendwo zwischen Lewis Carroll und David Lynch. So gehen sie auf die Suche nach dem Selbst hinter dem Ego. Das Album ist ein aus dem Rahmen gefallener Spiegel, dessen Scherben die verschiedenen Seiten des verzerrten Selbstbildes schonungslos reflektieren. In der Wand dahinter ein Loch als Einladung auf eine 35-minütige Reise durch die eigene Psyche. Eine Einladung, sich in den alltäglichen Zweifeln, Fragen und Bedenken der Protagonisten wiederzufinden. Auf der Suche nach Isolation finden sie Erkenntnisse, die Dir bekannt vorkommen werden. Aus diesen Puzzleteilen setzt sich ein Ganzes zusammen, dass aufreibend und gleichzeitig befreiend ist. Hinter den Spiegeln hat ohne Zweifel das Potenzial, ein Meilenstein zu sein, da es eine komplett neue Dimension erschließt. Es verbindet eine fragile Sinnsuche mit kompromisslosem Sound und bietet so eine andere Definition von dem, was deutschsprachiger Rap sein kann.



Alle Texte und Raps von Tobzen
Ebenso von Afree (3), Laura H. (3), Rain (10) & Random (11)

Alle Beats und Scratches von Mosayk
Mitarrangiert von Tobzen (3), (4), (7) & (9)

Text und Wortbeitrag von Pietzko (5)
Saxophon von Lils (9)
Gitarre, Text & Gesang von Jannik Filter (8)

Mastering von Pawcut
Artwork von Stefanie Stutenbäumer & Syck
Layout von Syck

Null