Nacht der Gewohnheit (EP)
by Fate & Alllone

Mit „Nacht der Gewohnheit“ liefern der Rapper Fate und das Produzenten-Duo Alllone ein textlich wie musikalisch eigenständiges Werk, das besonders durch seine Liebe zum Detail besticht, sei es in Fates hintergründigen Wortspielen und Zeilen, den eingängigen aber dabei immer interessanten Produktionen von Alllone oder dem liebevoll gestalteten visuellen Gesamtkonzept der Künstlerin Rosa Hirzer: „Zeit bleibt stehen, wenn man das Stundenglas kippt“. Es geht um Eskapismus, Angst vor dem Vergehen der Zeit und zugleich die Lust am Zeit-Verschwenden. Die „Nacht der Gewohnheit“ beschreibt den Augenblick, wo das Gewohnte schläft, das eskapistische Moment des Nachtlebens, zugleich aber auch dessen Gegenteil: Auch in der Ekstase steckt ein Moment von Gewöhnung und Routine. Nachdem sich sowohl Fate als auch Alllone in den letzten Jahren bereits individuell durch EPs und Alben hervortaten, die auf positive Resonanz stießen, haben sie sich nun zu einem gemeinsamen Projekt zusammengeschlossen, auf dem sie Elemente von Hip Hop und Spoken Word mit Einflüssen aus Bass Music und EDM vereinen: Das Ergebnis ist ein textlich wie musikalisch innovativer, interessanter Sound, der die jeweiligen Stärken der Künstlerinnen hervorbringt und gerade dadurch im Ohr hängen bleibt.
credits
released June 17, 2022

Lyrics: Fate
Instrumentals and Mix: Alllone
Master: DJ Buzz
Artwork: Rosa Hirzer

Graz, Austria